Die Rundreise Menelaos in der Ostsee

Odysseus

Isse aus der Insel Od in Dänemark

Die Rundreise Menelaos in der Ostsee

Ein Sturm aus dem Westen treibt Odysseus von Troja - das ist die Stadt Bergen auf der Insel Rügen - zu den Phaiakian auf Östergarnsholm östlich von Gotland (Od.5-35, Od.5-288).

 

Der gleiche Sturm trifft Menelaos:

Aber die übrigen fünfe der blaugeschnäbelten Schiffe

Wurden von Sturm und Woge zum Strom Aigyptos getrieben (Od.3-299).

Sie werden aus Troy auf Rügen zum Delta des Flusses Wisla wegtreibt.

Ein starker Wind aus dem Süden sendet Menelaos nach Libyen (Livland, Libya) und später in den Westen zur der Insel Faros - das ist die Insel Fårö der Farø im 14. Jahrhundert genannt ist (Od.4-81, Od.4-354).

 

Menelaos erzählt Odysseus Sohn Telemakos:

Oder auch nicht! Denn traun! nach vielen Leiden und Irren

Bracht' ich ihn in den Schiffen am achten Jahre zur Heimat;

Ward nach Kypern vorher, nach Phoinike gestürmt und Aigyptos,

Sahe die Aithiopen, Sidonier dann und Erember,

Libya selbst, wo schon den Lämmern Hörner entkeimen.

Denn es gebären dreimal im Laufe des Jahres die Schafe (Od.4-81).

Hier Menelaos spricht über sechs Plätze in der südlichen Ostsee:

Kypern – das ist Bornholm

Phoenikia – das ist Östergarnsholm und Grogarnberget auf Gotland

Ägypten – das ist der Delta die Fluss Wislas

Äthiopier – sie leben in Österlen um Kivik bei dem Grab von Kivik

Sidon – sie sind Phoiniker

Erembi – sie leben in Ermland nördlich des Delta Wislas

Libyen – das ist das Grenzgebiet zwischen Estland und Lettland

 

Odysseus und Menelaos in der Ostsee

Kypern ~ Kythera ~ Kranaë – Bornholm und Kyholm

 

Der dänische Doppelname für Bornholm ist die Felseninsel Bornholm. Die logische Ähnlichkeit ist dann:

- Dass Kypern (Zypern) und die Insel Bornholm ist die gleichen Namen und

- Dass Kythera und Felseninsel ist der gleiche Name.

- Dass pern und born hat die gleiche Bedeutung in zwei verschiedenen Sprachen.

- Dass ky hat die Bedeutung Holm und ø (Insel) in zwei verschiedenen Sprachen.

 

Die felsige Insel Bornholm wird in der Ilias erwähnt.

Paris von Troja sagt zu Helena, die schönste unter den Weibern:

Auch nicht, als ich zuerst aus der lieblichen Flur Lakedaimon segelte,

Und auf Kranaens Au mich gesellt' in Lieb' und Umarmung (Il.3-444).

 

Paris segelte von Sparta in Lakedaimon vorbei Kranaë nach Troja. Sparta liegt im nördlichen Seeland am die Stadt Lynge.

Kranaë (Griechisch: Felseninsel) ist die Insel Kythera – die Felseninsel Bornholm.

Wir können fragen, ob das Wort krana hat die gleiche Wurzel wie das Naturstein Granit.

Granit und Kranit!

Könnte es sein, dass die griechischen Kranaë (Griechisch Κραναῇ) entspricht Granitö - Granitinsel.

.

Mittelmeer ~ Ostsee

Translation

Ky – pern ~ Born – holm

pern ~ born

Ky – thera ~ Klippe – ø

thera ~ Klippe

ky ~ holm / ø

Kranaë ~ Klippe – Insel

krana ~ Klippe

ë ~ Insel

.

Die Sache hier ist sicher -, dass ky bedeutet Holm oder ø (Insel).

Es gibt drei dänischen Inseln Kyholm benannt ist, und alle drei sind in der Nähe von Odysseus Heimat auf der Insel Od, und Od ist genau wie das norwegische Wort øy ausgeprägt. Das Wort øy bedeutet Insel.

Es gibt sogar eine dänische Insel mit allen drei Worte, nämlich: Kyö Holm in Nibe Bredning im Limfjord (Lim Förde).

 

Kyholm in Stavns Fjord auf Samsø (Samos), gegenüber Odysseus Heimatinsel Od

Kyholm in Egense Dyb in Odense Fjord, gegenüber Odysseus Heimatinsel Od

Kyholm bei der Insel Enø in Dybsø Fjord südlich von der Insel Od

 

Gleich nördlich von Bornholm - oder Kypern - in der Ostsee liegt die Stadt mit dem Grab von Kivik aus der Bronzezeit.

Kivik heißt Kÿwig in 1532, und Kiwig in 1611, 1615 und 1617. Das Suffix - vik bedeutet Einmündung Bucht. Bei Kivik gibt es drei Einnahmen und damit zwei Inseln. Oder in der Sprache der Odyssee - zwei ky.

 

Es gab eine Quarantänestation auf Kyholm im Stavns Fjord am Samsö während der Pest von 1709 – 1711 und während der Cholera-Epidemie von 1831 – 1857. Während der Napoleonischen Kriege von 1801 bis 1815 war Kyholm einen Marinestützpunkt.

Nach 1857 wurden die Gebäude niederreißen und die Insel ist heute unbewohnt.

 

Die Erember im Ermland

Die Erember bedeutet das Erembhvolk – das Bernsteinvolk. Latein Ambar - Englisch Amber.

Menelaos erzählt Odysseuss Sohn Telemakos:

Oder auch nicht! Denn traun! nach vielen Leiden und Irren

Bracht' ich ihn in den Schiffen am achten Jahre zur Heimat;

Ward nach Kypern vorher, nach Phoinike gestürmt und Aigyptos,

Sahe die Aithiopen, Sidonier dann und Erember,

Libya selbst, wo schon den Lämmern Hörner entkeimen.

Denn es gebären dreimal im Laufe des Jahres die Schafe (Od.4-81).

 

Er war zuerst zu den Äthiopiern. Es ist ein Volk mit zwei Stämmen in Schonen.

Dann kam er zu der Sidonier. Das ist die Phaiken auf Gotland.

Die dritten Leute, die er besucht ist die Erember, die offenbar in Ägypten, das Delta des Flusses Wisla Leben.

 

Dies entspricht unseren historischen Kenntnissen. Die Erember Leben in der Provinz Ermland, liegt nördlich von der Delta Wisla in das ehemalige Ostpreußen. Ermland und die Halbinsel Samland sind auch bekannt als der Bernstein Küste.

Ermland heißt Wârmê in preußischen, Samland wird Sembâ genannt und der richtige Name von Preußen ist Prûsâ.

 

Der Name Erembi bedeutet fast sicher das Bernstein Menschen aus einer alten *erembh – das wird indogermanischen *erebh – gemeinsame germanische *Raba und nordische rav, Latein ambar und Englisch Amber.

Dies ist ein Beispiel eine doppelte Assimilation, die mit einer bilabialen Assimilation endet. Es gibt viele Beispiele davon und hier sind drei Worte – dumm, Lamm und erembh/Bernstein.

Das gemeinsame nordische Wort dum. Indoeuropäisch *dhumbh, gemeinsame germanische *dumba – altnordischen dumbr und Englisch dumb.

Das gemeinsame nordische Wort lam. Indoeuropäisch *lonbhos, gemeinsame germanisch *lambaz – altnordischen Lamb und Englisch Lamb.